The Daily Horror | Horror Filme Splatter Gore News DVD Bluray Reviews

Nature – Season 1 (Short-Review zum offiziellen Release der ersten Staffel)

The Daily Horror Review Nature Series 1 by Timo Rose

Nature Season 1 by Timo Rose

So liebe Freunde des täglichen Horrors,
(und dies ist hier bei uns auf der Seite nicht auf die Politik und die wahnsinnige Medienberichterstattung der letzten Tage in diesem Lande bezogen *g*)

Es gibt gute Neuigkeiten aus Hamburg – respektive aus dem Hause Timo Rose (Space Wolf, Unrated, Game Over) !!
Madman Timo Rose’s brandneue Found Footage Serie „NATURE“ wird heute mit Serie 1 auf dem deutschen Markt veröffentlicht und somit war es für uns an der Zeit, diese Serie noch mal genauer unter die Lupe zu nehmen… und Euch zumindest schon mal ein kleines Start-Up Pack für diesen Backwood Trip hier zu geben
(wir berichteten hier auf dem Daily Horror bereits vor einigen Moaten über den Screener für die erste Episode von Serie 1).

Kommen wir also zuerst noch mal zur Story selber:

Max Evans playing Steve

Max Evans playing Steve

Steve Chandon (gespielt von Max Evans) ist ein reicher junger Typ, der seine Kohle für außergewöhnliche Abenteuer-Urlaube gerne verprasst. Nach einer mysteriösen Begegnung mit einem Wesen, das die Welt als “Bigfoot” kennt, lässt ihn dieses Thema über die Jahre hinweg nicht mehr los.
Er will die Existenz dieses Wesens unbedigt beweisen… und macht sich dafür auf einen Trip in die Wildnis – NATURE halt! Er hat dabei nicht nur die üblichen Camping-Accessoires wie Zelt, jede Menge Proviant und warme Kleidung dabei… sondern auch noch eine Unmenge an Hi-Tech-Equipment mit an Board, damit er auch alles stilgerecht dokumentieren kann. Seine Freundin Lynn hat er dabei zuhause gelassen… er kommuniziert aber mittels seiner Hi Tech Tools mit ihr und anfangs gibt es von ihr auch noch kein großes Aufschreien. Als sich dann aber aus dem ursprünglich geplanten zweiwöchigen Camping Trip doch eine längere Abenteuer-Reise entwickelt… und Steve seinen Trip um einige Wochen verlängern möchte… kracht es in der Beziehung mächtig, da Steve’s Freundin nicht gerade „very amused“ über sein egoistisches Verhalten ist. Er lässt sich davon jedoch überhaupt nicht beeindrucken, da für ihn die Sache ganz klar ist : er glaubt nämlich, dass sich die Beweise für die tatsächliche Existenz des Bigfoots immer weiter verdichten. Seine Suche wird dabei von von anderen Wald-Menschen, welche spezielle Bigfoot-Fallen bauen oder einfach unbedarft im Wald herumirren … nicht gerade erleichtert… und man wird einige dieser Personen als geübter Horror-Fan wiedererkennen… dabei geben sich einige Korephähen der Horror-Szene gegenseitig die Klinke in die Hand – wie da wären:
Ryan Nicholson (X-Files, Supernatural, Final Destination, Lake Placid), Tara Cardinal (Zombie Massacre), Shawn C. Phillips (Haunted High, Ghost Shark, Grave Encounters), Rob Ho (Marvel’s Avengers 2 – Age of Ultron, Kick-Ass 2, 47 Ronin), Ari Lehman (Jason / Friday the 13th) und Damien Colletti (Forensic Files, Das Gesetz der Rache, S.K.I.N.S).

Nature Season 1 by Timo Rose

Nature Season 1 by Timo Rose

In dieser ersten Staffel der Serie, die aus ingesamt acht Folgen besteht, begleiten wir den Hauptdarsteller Steve auf seiner Abenteuer-Reise durch den Wald „in search for Bigfoot“ und bekommen dabei seine eigene Verwandlung mit:
er verfällt immer mehr dem Alkohol, wird depressiver, assozialer und menschenfeindlicher. Sein Charakter wird bis zum Ende von Staffel 1 immer seltsamer…

Short Review zum Start-Up:

Die erste Staffel von Nature hat eine sehr gute Grundstimmung. Diese besteht zum einen erst mal aus der – zumindest oberflächlich betrachtet – beruhigenden Wald-Atmosphäre – zum anderen aber auch aus der beunruhigenden Stimmung, die von der Natur ausgeht… und was als nächstes passieren wird.
Es passt halt sehr gut zum Titel „Nature“, da die Natur auf der einen Seite ja sehr schön und beruhigend ist, aber auch genauso hart und erbarmunglsos grausam auf der anderen Seite sein kann.
Es geht hierbei in Staffel 1 primär darum, mehr über den Hauptdarsteller Steve Chandon zu erfahren und darum, dass der Zuschauer sich mit ihm identifizieren soll.
Wir erfahren viel über Steve, seine Lebens-Geschichte, seine Emotionen, seine sozialen Kontakte und seine komplizierte Beziehungskiste mit seiner Freundin.

Da sich die ganze Sache permanent im Wald abspielt und sich hauptsächlich nur um den Main Character Steve dreht, könnte man sich als Leser jetzt an dieser Stelle fragen: ja wird das denn dann nicht schnell langweilig ?
Aber weit gefehlt! Hier muss man director Timo Rose bescheinigen, dass er alles richtig gemacht hat: angefangen von der düsteren, beklemmenden und einsamen wie monotonen Atmosphäre, die den Hauptdarsteller und auch sein Leben umgibt… über die

Schock-Momente bis hin zu den sehr farbfrohen Captures und bildgewaltigen Szenen im Wald… ist das Konzept hier voll aufgegangen und es kommt keine Langeweile für den Betrachter auf!
Timo Rose hat seine Vision als Big Foot Fan gut umgesetzt und man merkt direkt, dass diese Serie eine richtige Herzensangelegenheit für ihn war.
Die visuelle Umsetzung der neumodischen Big Foot Story ist Rose sehr gut gelungen und man spürt als Zuschauer, dass die Arbeit zwischen Regisseur und Hauptdarsteller Evans eine sehr Fruchtbare war. Das ist auch wichtig, da der Hauptdarsteller hier ja ca. 90% der Serie alleine spielt und ausmacht, was ihm sehr gut gelungen ist… und man muss die schauspielerische Arbeit von Max Evans hier noch mal deutlich loben.
Obwohl ich nun wahrlich kein Fan des Found Footage Genres bin (mal abgesehen von wenigen Ausnahmen)… muss ich sagen, dass mir die erste Staffel dieser Serie richtig gut gefallen hat und ich keine Sekunde gelangweilt war… was heutzutage auch nicht so oft vorkommt 😉
Es ist eine gute Mischung aus gruseliger Atmosphäre, Horror, Spannung in Verbindung mit Schock-Momenten geworden – gepaart mit einigen witzigen Anspielungen auf die Horror-Szene.

Timo Rose and his Crew

Timo Rose and his Crew

Dabei wurden all diese Element dezent und nicht übertrieben eingesetzt, was auch die Serie als solches noch mal sehr von anderen „Konkurrenz-Produkten“ abhebt. Davon mal abgesehen fand ich es persönlich auch mal eine schöne Entspannung vom Alltags-Stress, da die ganze Serie ja draußen stattfindet und man somit auch mal etwas zur Ruhe in dieser sonst so von Medien überreizten Zeit kommt. Die Wald-Atmosphäre hat etwas Besonderes und wurde gut atmosphärisch von Rose und seinem Kamera-Team eingefangen.

Nach Ansicht jeder einzelnen Episode ist man direkt auf die nächste heiß, was den Sinn und Zweck, diesen Film in einer Serie umzusetzen, noch mal deutlich unterstreicht.

Fassen wir für dieses erste Start-Up Review also noch mal zusammen:

* Das Serien-Konzept geht gut auf
* die Kamera-Arbeit und audio-visuelle Umsetzung ist mehr als gelungen
* die Atmosphäre und Spannung ist dicht, beklemmend und beunruhigend
* der Hauptdarsteller Max Evans macht diese Serie zu einem Highlight für Found Footage Fans.
* Schnitt von Bogatzki – wie immer geil geworden!

Fazit: Um es kurz zu machen: Das Ding geht voll klar! 🙂

Rating: 8 / 10 Death Skulls auf der Skala vom Daily Horror

 

Ihr könnt NATURE SEASON 1 hier direkt auf Amazon ordern:
http://www.amazon.de/Nature-Season-1-Max-Evans/dp/B013L20GBG/

P.S.: Wir werden die einzelnen Episoden dieser ersten Staffel in Kürze noch mal genauer für Euch beleuchten – da wir über ausreichend Screener-Material verfügen ( Danke dafür an dieser Stelle noch mal an Timo Rose himself 😉 )

Hier noch mal alle wichtigen Eckdaten zur Serie:

Name: Nature – Season 1
Starring: Max Evans / Editor : Kai E. Bogatzki / Music : Myra / Producers : Timo Rose & Andre Koock / Executive Producer : New Flesh Films GmbH
Weitere Schauspieler: Ryan Nicholson • Tara Cardinal • Andre Koock • Tamara Chandon • Damien Colletti • Shawn C. Phillips • Rob Ho • Ari Lehmann • Franziska Karbstein
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2015
Komponist: Myra
Drehbuch: Timo Rose
DVD-Ton: Deutsch Dolby Digital 5.1 • Englisch Dolby Digital 5.1
DVD-Bild: 1.77:1
DVD-Extras: Noch nicht bekannt
DVD-Verkaufsstart: 16.10.2015
FSK: Ab 16 Jahren
Wendecover: Ja
Website: https://www.facebook.com/naturetheseries
Anzahl Medien: 2 DVDs
Amazon-Verkaufs-Link: http://www.amazon.de/Nature-Season-1-Max-Evans/dp/B013L20GBG/

[Review made by Mr. Steve Del Diabolo on 16/10/2015]

Short URL: http://www.thedailyhorror.com/newsblog/?p=4858

Posted by on Okt 16 2015. Filed under *REVIEWS*, # HORROR-NEWS #, B-MOVIES, BLURAY-REVIEWS, DVD-REVIEWS, FOUND FOOTAGE, INDEPENDENT |, SCARY STUFF |, SUPERNATURAL, THE NEW SHIT |. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply

>> ANSWER THE CAPTCHA QUESTION: << * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.



Like us on FB! | The Daily Horror








Visit the infamous Troma Label right now!

Visit our Partner and Sponsor Shameless from UK now!





Visit our Partner and Sponsor CMV Laservision now!

Visit Lady Ramirez right now!

Visit Diva Bizarre right now!

Visit The Feet-Beauties right now!

Visit The Sadobeauties right now!

Visit Mistress Dark right now!

Search Archive

Search by Date
Search by Category
Search with Google

Photo Gallery


Visit Mistress Dark right now!
———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————— ————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————:: LINKS 2 OUR BEST FRIENDS AND PARTNERS IN CRIME OF THE HORROR-FAMILY ::